Workshop: Richtig Gendern ist einfach!

Referentin: Ursula Hahnenberg

Gendersternchen, Partizip-Formen. Gendern ist in aller Munde, aber niemand weiß so recht, wie es geht. Veränderung tut weh. Auch und gerade, wenn es um unsere Sprache geht, die wir täglich benutzen. Doch Sprache lebt und wie wir sie benutzen, beeinflusst unser gesamtes Leben und unser Umfeld. Mehr und mehr wird Wert darauf gelegt, dass Sprache alle Menschen einschließt und niemanden außen vor lässt. Aber Gendersternchen und Partizip-Formen sind hässlich anzusehen und umständlich anzuwenden …

Sind sie das wirklich?

 

In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie den richtigen Umgang mit den vielen Möglichkeiten des Genderns finden. Worum geht es genau und worauf muss man achten? Welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Möglichkeiten und welche ist für mein Unternehmen oder meinen Alltag die geeignete? Wir üben die Anwendung an verschiedenen aktuellen praxisnahen Texten, Sie sind eingeladen, auch eigene Beispiele mitzubringen. Damit Gendern ganz einfach in den Sprachgebrauch übergeht.

 

Lernen Sie, was Gendern ist und warum man es tun sollte.

Erkennen Sie die Vorteile des Genderns

Lernen Sie, wie man

  • Richtig gendert auf Wortebene
  • Richtig gendert auf Satzebene
  • Üben Sie an vielen praxisnahen Beispielen

 

Arbeitsmethoden: Trainer Input, Reflexion, praxisnahe aktive Übungen

Zielgruppe: Führungskräfte, Mitarbeitende, Auszubildende, alle, die den Umgang mit dem brandaktuellen Thema erlernen wollen

 

Teilnehmer: max. 8 Personen

Seminardauer: 1 Tag von 10–14 Uhr oder 13–17 Uhr, vor Ort oder als Online-Workshop auf unserer Seminar-Plattform

 

Interessiert?

Fragen Sie einfach an unter akademie@buechermacherei.de