9.8.2019: Büchermacherei war für Lektorat und Buchsatz zuständig

 Linus und der Drache Oculai (Band 1) Heidi Sutter

 

Linus, ein Junge der mit seinen Eltern am Rande eines Dorfes in einer Hütte lebt, trifft einen jungen Drachen auf außergewöhnliche Art. Zusammen erleben Sie gewaltfreie, spannende Abenteuer.

7.8.2019: Büchermacherei war für Lektorat und Buchsatz zuständig

Ich bin nicht du – Erika Kuhn

Mut zur eigenen Meinung

 

Im Zeitalter der Massenkommunikation und der täglichen Informationsflut verlieren sich immer mehr Menschen im Dschungel der Ansichten, Meinungen und Ideen von anderen. Zahlreiche Ratgeber, Medien und Influenzer erzählen uns, was wir alles tun oder lassen müssen, damit unser Leben erfolgreicher, gesünder, glücklicher und vieles mehr wird. So werden wir immer häufiger von Meinungsmachern manipuliert.

In diesem Buch wird aufgezeigt, wie wir dieser Manipulationsfalle entkommen können, um so ein wirklich selbstbestimmtes und freies Leben zu führen. Wie dies gelingen könnte, erfährt der Leser nicht anhand von neuen Ratschlägen, sondern durch eine Mischung von rationalen Argumenten, praktischen Beispielen und gleichnishaften Geschichten.

5.8.2019: Büchermacherei war für den Buchsatz zuständig

Mit dem Gestern das Heute heilen Tina NELK

 

Können wir mit Verstorbenen kommunizieren? Gibt es so etwas wie ein "Leben nach dem Tod"? Gibt es einen Zusammenhang zwischen unserem jetzigen und dem vorherigen Leben?

Viele Kulturen pflegen seit Jahrtausenden die Idee der Wiedergeburt. Auch bei uns im Westen wächst der Glaube daran, dass wir mit dem "Gestern" das "Heute" nicht nur erklären, sondern teilweise auch heilen können, indem wir Schmerzen lindern, vernünftig Abschied nehmen und Zusammenhänge erkennen.

29.7.2019: Büchermacherei war für Lektorat zuständig.

Das Flüstern des Strandhafers Helene Schilling

 

Eigentlich wollte Betty nie wieder auf die Insel Rügen kommen. Seit dem Tod ihres Vaters steckt sie in einer Lebenskrise. Ihre letzte Beziehung ist nicht der Rede wert und in ihrem Job als Konditorin, den sie mal heiß und innig liebte, fühlt sie sich ausgebrannt und mutlos. Doch ein unerwarteter Anruf lässt sie die Koffer packen und ans Meer fahren, wo sie einst als Kind so glücklich war. In der Villa Nelly trifft sie auf alte Bekannte und wird mehr und mehr hineingezogen in die Welt der Vergangenheit, in den einstigen Glanz des Kurbads Sellin und die wechselvolle Geschichte der Insel, die auch die Geschichte ihrer Familie ist. Was geschah damals an den Kreidefelsen mit ihrer Mutter Lore? Was weiß der Besitzer des kleinen alten Buchladens unten an der Strandstraße? Und weshalb hört Betty das Flüstern des Strandhafers besonders deutlich, wenn Max in der Nähe ist, der Sohn des Buchhändlers? Gegen ihren Willen spürt Betty, wie sie sich wieder in die Insel ihrer Kindheit verliebt. Und nicht nur in sie...

 

26.7.2019: Büchermacherei war für Lektorat, Buchsatz + EBook zuständig (Osvin Nöller hat nun schon zum 2. Mal mit uns zusammengearbeitet)

 Taunusgier – Osvin Nöller

Ein Fall für Melanie Gramberg


„Wir sind dem Laster verfallen, das der Menschheit am meisten zu schaffen macht: der HABGIER!“

Die frühere Polizistin Melanie Gramberg schlägt sich als Privatdetektivin in Hamburg durch und fühlt sich für den Tod ihres Lebenspartners verantwortlich. Nicht zuletzt des Geldes wegen nimmt sie den Auftrag an, Jan Wolter zu suchen, der im Taunus verschwunden ist.
Sie beginnt ihre Ermittlungen in einer Altstadtkneipe in Bad Homburg, mit deren Wirtin der Verschwundene liiert war. Im Silbernen Bein trifft sie auf einige skurrile Menschen, nicht zuletzt die Besitzerin selbst. Warum setzt ein stadtbekannter Architekt alles daran, das Gebäude zu kaufen und was verbindet ihn mit einem Alt-Hippie-Paar, das sich um betuchte Senioren kümmert? Welche Rolle spielt ein obdachloser Graf, dem man eine dunkle Vergangenheit nachsagt?
Als Melanie Jan Wolter findet und fast zeitgleich ein Stammgast der Wirtschaft tot im Schlosspark liegt, wird ihr bald klar, dass sie längst ins Visier eines skrupellosen Gegners geraten ist!

15.7.2019: Büchermacherei war für Buchsatz + EBook zuständig.

 

ANGSTWALD  –  Laura Svenson

 

Emely hofft auf den großen Durchbruch in der Berliner Medienbranche, bis sie durch Zufall einem geheimnisvollen Zwischenmieter im Hausflur begegnet. Fasziniert und verstört zugleich von der Ausstrahlung, des gut aussehenden Sorin, nimmt sie kurz darauf seine Einladung zu einem Abendessen an, die Emely unerwartete Dimensionen eröffnen. Trotzdem der romantische Abend ein unerwartet abruptes Ende findet, folgt bald darauf eine berauschende Liebesnacht, die Emily nicht mehr loslässt.Als sich wider Erwarten, Sorin sich nicht mehr bei ihr meldet, findet Emily einen Weg in sein Herz und folgt ihm auf seine Bitte in seine rumänische Heimat - mitten in den Wald - vor dem sie sich zutiefst fürchtet. Ihr Liebhaber versucht alles, um sie vor ihren Ängsten zu beschützen, doch Emelys Geist beschwört Geister herauf, die nur sie sieht.

07/2019: Büchermacherei war für den Buchsatz der deutschen und englischen Veröffentlichung zuständig.

PAY The F**king Price – Mario Oreggia

Erfolg kann man lernen. Ein großes Herz ist angeboren.

 

https://www.childandfamily.foundation/de schreibt:

 

Der erfolgreiche Network-Marketer und langjährige Unterstützer der Child & Family Foundation, Mario Oreggia, teilt in seinem ersten Buch seine Geheimnisse, um sich im Network-Marketing ein florierendes Business aufzubauen. Zugleich teilt er seinen Erfolg auch mit uns: mit dem Verkauf des Buches unterstütz er die Projekte der Child & Family Foundation. 

 

Erfolg kann man trainieren.

Was braucht es, um als selbstständiger Network-Marketer wirklich erfolgreich zu sein? Wenn es jemanden gibt, der das Rezept zum Erfolg gefunden hat und es glaubwürdig weitergeben kann, dann ist es der erfolgreiche Network-Marketer Mario Oreggia.

 

Erfolg ist teilbar.

Mario Oreggia ist jemand, der nicht nur auf sich und seinen eigenen Erfolg achtet.

In seinem neuen Buch legt er seinen Erfahrungsschatz offen. Er teilt sein Geheimrezept, das ihn selbst an die Spitze seines Business gebracht hat mit allen, die sich im Network-Marketing eine erfolgreiche Karriere aufbauen wollen.

 

Schauen Sie hier für weitere Informationen:

Child & Family

Lyconect

Lyconect-Store

 

13.6.2019: Büchermacherei war für Lektorat und Korrektorat zuständig. Anne Stern hat nun schon zum 4. Mal mit uns zusammengearbeitet

Das Lied der Seiltänzerin (Königreich Preußen-Reihe 1) – Anne Stern

 

 

Der Auftakt der mitreißenden Saga um das Waisenmädchen Leila und ihre geheimnisvolle Herkunft im preußischen Berlin des 18. Jahrhunderts
Königreich Preußen, Berlin, 1788. Die Küchenmagd Leila ist ein Findelkind, ohne Erinnerung an ihre Vergangenheit und mit seltsamen Talenten, die sie sich selbst nicht erklären kann. Als der junge Maler Nepomuk sie zu seiner Muse macht, öffnet sich für sie eine neue Welt. In den Salons der Stadt treffen die beiden auf den Kronprinzen Friedrich Wilhelm, der auch fasziniert von Leila ist. Nur wenige helle Tage im Sommer dauert die Verbindung zwischen ihr und dem jungen Prinzen. Die Sehnsucht nach individueller Freiheit, nach Glück eint sie. Doch dann zerreißt das zarte Band zwischen ihnen. Leila macht sich auf die Suche nach dem Geheimnis ihrer Herkunft. Sie muss herausfinden, wohin sie gehört.

5.6.2019: Büchermacherei war für Lektorat und Buchsatz zuständig

Wie Sie bisher verkauft haben, bringt Sie nicht weiter – Mike Werder

 

 Superhelden haben die Kraft, die Welt ein Stück besser zu machen. Mike Werder ist davon überzeugt, dass in jedem eine Kraft, aussergewöhnliche Ziele zu erreichen, schlummert, man muss sie nur finden und wecken.
Begleiten Sie Thomas auf seiner Suche nach seiner Superkraft. Der Starverkäufer wird Verkaufsleiter und lässt keinen Fehler aus, den man machen kann. Lernen Sie mit Thomas Strategien, Verkaufs- und Führungstechniken kennen, durch die er (wie Sie!) zum Superhelden wird.

21.5.2019: Büchermacherei war für Korrektorat, Buchsatz und E-Book-Erstellung zuständig

NO EXIT / LM: In dieser Liebe gibt es kein Zurück – Thomas Wagner

 

Die große Liebe - jeder von uns sucht sie.

Laura und Marc haben sich gefunden. Ihre Liebe ist aufrichtig, intensiv und zerstörerisch.
In einer On-Off-Beziehung zerreiben sich die impulsive Schauspielerin und der charismatische Regisseur zwischen Begierde und Abhängigkeit. Während sie um die Hauptrolle in einem Theaterstück kämpft und er mit der Übernahme einer Filmproduktion vor der Erfüllung eines lang ersehnten Traums steht, inszenieren beide ihr ganz persönliches Drama.
Da sie weder miteinander noch ohne den anderen leben können, trifft das Paar einen verhängnisvollen Entschluss: Sie engagieren gemeinsam einen Auftragskiller, der einen von beiden töten soll.
Ein Los beschließt, wer stirbt – und wer frei ist.
Dass der Mörder eigene Interessen verfolgt, bemerken sie erst, als das Ausmaß ihrer Entscheidung die schlimmsten Albträume übertrifft.

 


28.3.2019 – Büchermacherei war für das Lektorat zuständig.

 

Lichterfelde, 1943. Vera erlebt den Zweiten Weltkrieg in Berlin in der Villa am Karlsplatz. Ihr Mann Wilhelm, ein überzeugter Nationalsozialist, ist bei der Luftwaffe. Immer öfter kommen Vera Zweifel, auf welcher Seite sie steht. Da findet sie in der Gartenlaube einen fremden Mann auf der Flucht. Es ist der jüdische Künstler David, der in die Illegalität abtauchen musste und sich seitdem versteckt hält. Vera trifft eine weitreichende Entscheidung, von der sie weiß, dass sie ihre Familie zerreißen und alles in Frage stellen wird, was sie bisher für richtig gehalten hat. Doch in Zeiten des Hasses, erkennt sie, liegt die einzige Hoffnung in der Liebe.

Ein bewegender zeithistorischer Roman über das dunkelste Kapitel Berliner Geschichte
Der Abschluss der Lichterfelde-Trilogie

Die Bände der Trilogie:
1. Die Frauen vom Karlsplatz - Auguste
2. Die Frauen vom Karlsplatz - Henny
3. Die Frauen vom Karlsplatz - Vera


19.3.2019 – Veröffentlichung der 2. Auflage

Büchermacherei war für den Buchsatz zuständig.

 

Ein Neubeginn!
Nicht jeder muss gleich den Beruf wechseln und alles hinwerfen. Aber eine andere Sicht einzunehmen, vor allem auf sich selbst, das bringt neue Perspektiven. Denn der Weg zu einer Änderung führt immer über uns selbst. Negative Erlebnisse und Erfahrungen sind wertvoll und helfen uns, unser Potenzial zu erkennen. Es ist befreiend und erfüllend, dieses Potenzial zu nutzen und das Leben selbst zu gestalten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es sich lohnt!

 

Alle weitere Informationen finden Sie hier.