Plotwerkstatt

  • 10.5.2020, Berlin: Plotwerkstatt

 

Plotten ist kompliziert? Plotten ist langweilig und viel Arbeit?

In diesem Workshop räumen wir mit diesen Vorurteilen auf! Jede*r Teilnehmer*in kann an diesem Tag einen eigenen Plot entwickeln oder an einem Beispielplot arbeiten.

 

Beim Plotten wird der Handlungsablauf der Geschichte festgelegt. Der Vorteil: Die Szenen folgen einer logischen Abfolge, die Entwicklung der Figuren wird festgehalten, das Tempo des Romans und der Spannungsbogen werden gesteuert.

 

Beim Speedplotten erarbeiten wir gemeinsam den Plot eines Romans und lernen nebenbei und spielerisch die Regeln kennen, nach denen der 7-Punkte-Plot funktioniert. Danach geht es ans Eingemachte: den eigenen Romanstoff. Die Teilnehmer*innen arbeiten alleine oder in kleinen Gruppen an ihrem eigenen Romanstoff, der dann unter konstruktiver Anleitung der Kursleiterin in der Gruppe diskutiert werden kann. Dadurch stellen wir Schwachstellen und Verbesserungspotenzial fest und können gemeinsam Lösungen dafür finden.

 

Für wen? Die Plotwerkstatt ist für Autor*innen geeignet, die an einem neuen Projekt arbeiten wollen oder auch ihr aktuelles Projekt überprüfen wollen.

 

Schreiben Sie uns eine Mail, wenn Sie nähere Informationen wünschen.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.